Anrufen: 0351 3344633

Victron Smart Lithium-Ionen 200 Ah Batterie

Artikelnummer: WS300-2014

Lithium-Ionen Batterie 200 Ah von Victron, Bluetooth integriert
  • Nennkapazität 200 Ah / Nennenergie 2560 Wh
  • Nennspannung 12.8 V
  • Max. Entladestrom 400 A
  • kann mit Smartphone überwacht werden
  • spart Platz und Gewicht ein
  • BMS Schnittstelle für intelligente Verschaltung

Kategorie: Victron Energy


Alter Preis

3.999,99 €
2.839,99 €

inkl. 19% USt.(versandkostenfrei)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
 


Ausgewählte 5 Sterne Bewertungen bei Trusted Shops

08.11.2019
Coolste und beste Beratung ever Hier bist Du in besten Händen So geht exzellenter Service und beste Beratung
29.07.2019
Die Jungs vor Ort sind Top
Beratung war echt gut. Es kam sehr persönlich rüber. Die wollen einem Eskimo nicht einen Kühlschrank andrehen. Die haben sich ins Zeug gelegt, dass die Ware vor dem angekündigten Liefertermin verschickt wurde, weil ich sonst urlaubsbedingt nicht zu Hause gewesen wäre.
Ich bin richtig begeistert
13.08.2019
Super freundliche Beratung und Kundennähe. Lieferung verlief flott und reibungslos.
01.08.2019
super und unkomplizierte Abwicklung schnellere Lieferung als angekündigt also alles super weiter so
29.07.2019
Bisher einwandfreie und uneingeschränkte Zufriedenheit
05.07.2019
Sehr gute Qualtät, schnelle lieferung.
Kaufe gerne wieder
15.06.2019
Von der Bestellung bis zur Lieferung super schnell
31.05.2019
sehr schnell , sehr kompetent ,angenehmer gegenüber , immer wider gerne
27.05.2019
Gute Beratung am Telefon. Schnelle Lieferung. Gute Ware.
14.03.2019
Für mich persönlich eine neue Online-Erfahrung: keinerlei Negatives und die Ware ist so angekommen, wie bestellt.
28.11.2018
Schnell und sicher - der Name ist Programm Die tolle Ware kam bei der Beschenkten in jeder Hinsicht gut an.

Platz- und gewichtssparende Akkus mit Lithium-Eisenphosphat Technologie von Victron

Warum Lithium-Eisenphosphat?
Die Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4 oder LFP)-Batterie ist der sicherste der regulären Lithium-Eisen-Batterietypen. Die Nennspannung einer LFP Zelle beträgt 3,2V (Blei-Säure: 2V/Zelle). Eine 12,8V LFP-Batterie besteht daher aus 4 in Reihe geschalteten Zellen und eine 25,6V Batterie besteht aus 8 in Reihe geschalteten Zellen.

Robust
Eine Blei-Säure-Batterie wird in folgenden Fällen aufgrund von Sulfatierung vorzeitig versagen:

  • Wenn sie lange Zeit in unzureichend geladenem Zustand in Betrieb ist (d. h., wenn die Batterie selten oder nie voll aufgeladen wird).
  • Wenn sie in einem teilweise geladenen oder was noch schlimmer ist, völlig entladenen Zustand belassen wird (Yacht oder Wohnmobil während des Winters).
Eine LFP-Batterie muss nicht voll aufgeladen sein. Die Betriebslebensdauer erhöht sich sogar noch leicht, wenn die Batterie anstatt voll nur teilweise aufgeladen ist. Darin liegt ein bedeutender Vorteil von LFP-Batterien im Vergleich zu Blei-Säure-Batterien.
Weitere Vorteile betreffen den breiten Betriebstemperaturenbereich, eine exzellente Zyklisierung, geringe Innenwiderstände und einen hohen Wirkungsgrad (siehe unten).
Die LFP Batterie ist daher die beste Wahl für den anspruchsvollen Gebrauch.

Effizient
Bei zahlreichen Einsatzmöglichkeiten (insbesondere bei netzunabhängigen Solar- und/oder Windkraftanlagen), kann der Energienutzungsgrad von ausschlaggebender Bedeutung sein.
Der Energienutzungsgrad eines Ladezyklus (Entladen von 100% auf 0% und Wiederaufladen auf 100%) einer durchschnittlichen Blei-Säure-Batterie liegt bei ca. 80%. Der Energienutzungsgrad eines Ladezyklus einer LFP-Batterie liegt dagegen bei 92%.
Der Ladevorgang einer Blei-Säure Batterie wird insbesondere dann ineffizient, wenn die 80%-Marke des Ladezustands erreicht wurde. Das führt zu Energienutzungsgraden von nur 50%.
Bei Solar-Anlagen ist dieser Wert sogar noch geringer, da dort Energiereserven für mehrere Tage benötigt werden (die Batterie ist in einem Ladezustand zwischen 70% und 100% in Betrieb).
Eine LFP-Batterie erzielt dagegen noch immer einen Energienutzungsgrad von 90%, selbst wenn sie sich in einem flachen Entladezustand befindet.

Größe und Gewicht
Platzeinsparung von bis zu 70% Gewichteinsparung von bis zu 70%

Teuer?
LFP-Batterien sind im Vergleich zu Blei-Säure-Batterien teuer. Jedoch werden sich die höheren Anschaffungskosten bei anspruchsvollen Einsatzmöglichkeiten aufgrund der längeren Betriebslebensdauer, der hohen Zuverlässigkeit und dem hervorragenden Energienutzungsgrad mehr als bezahlt machen.

Bluetooth
Zellspannungen, Temperatur und Alarmstatus lassen sich per Bluetooth überwachen. Dies ist sehr nützlich, um ein (mögliches) Problem wie ein Zellenungleichgewicht zu erkennen.

Batterie-Management-System (BMS)
Das BMS lässt sich mit den BTVs verbinden und seine wichtigsten Funktionen betreffen:
  • das Unterbrechen bzw. Abschalten der Last, wenn die Spannung einer Batteriezelle unter 2,5 V abfällt.
  • das Stoppen des Ladevorgangs, wenn die Spannung einer Batteriezelle auf über 4,2 V ansteigt.
  • Abschalten des Systems, wenn die Temperatur der Zelle 50 C übersteigt.

Die LFP-Batterien von Victron verfügen über einen integrierte Zellenausgleichs- und über eine Zellenüberwachungsfunktion. Es lassen sich bis zu zehn Batterien parallel und bis zu vier Batterien in Reihe schalten, sodass sich eine 48 V Batteriebank mit bis zu 3000 Ah zusammenbauen lässt. Eine beispielhafte Verschaltung finden Sie bei den Produktbildern. Die Kabel der Zellenausgleichs-/Überwachungsfunktion lassen sich miteinander verketten und müssen an ein Batterie-Management-System (BMS) angeschlossen werden.

Technische Daten: