Anrufen: 0351 3289429

Victron BatteryProtect 12/24V 65A

Artikelnummer: WS300-3121

BatteryProtect 12/24V 65A von Victron

Die BatteryProtect- Funktion trennt die Batterie von den weniger wichtigen Verbrauchern, bevor sie vollständig entladen ist (wodurch sie beschädigt würde) bzw. bevor sie nicht mehr über ausreichend Energie zum Starten des Motors verfügt.

  • Maximum unterbrechungsfreier Laststrom:65 A
  • für 12 oder 24 V Batterien
  • extrem niedriger Stromverbrauch
  • Überspannungsschutz

Kategorie: Victron Energy


Alter Preis

77,99 €
46,99 €

inkl. 19% USt.(versandkostenfrei)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk
 


Ausgewählte 5 Sterne Bewertungen bei Trusted Shops

08.11.2019
Coolste und beste Beratung ever Hier bist Du in besten Händen So geht exzellenter Service und beste Beratung
29.07.2019
Die Jungs vor Ort sind Top
Beratung war echt gut. Es kam sehr persönlich rüber. Die wollen einem Eskimo nicht einen Kühlschrank andrehen. Die haben sich ins Zeug gelegt, dass die Ware vor dem angekündigten Liefertermin verschickt wurde, weil ich sonst urlaubsbedingt nicht zu Hause gewesen wäre.
Ich bin richtig begeistert
13.08.2019
Super freundliche Beratung und Kundennähe. Lieferung verlief flott und reibungslos.
01.08.2019
super und unkomplizierte Abwicklung schnellere Lieferung als angekündigt also alles super weiter so
29.07.2019
Bisher einwandfreie und uneingeschränkte Zufriedenheit
05.07.2019
Sehr gute Qualtät, schnelle lieferung.
Kaufe gerne wieder
15.06.2019
Von der Bestellung bis zur Lieferung super schnell
31.05.2019
sehr schnell , sehr kompetent ,angenehmer gegenüber , immer wider gerne
27.05.2019
Gute Beratung am Telefon. Schnelle Lieferung. Gute Ware.
14.03.2019
Für mich persönlich eine neue Online-Erfahrung: keinerlei Negatives und die Ware ist so angekommen, wie bestellt.
28.11.2018
Schnell und sicher - der Name ist Programm Die tolle Ware kam bei der Beschenkten in jeder Hinsicht gut an.

BatteryProtect 12/24V 65A von Victron Batterieschutz

Der BatteryProtect trennt die Batterie von den weniger wichtigen Verbrauchern, bevor sie vollständig entladen ist (wodurch sie beschädigt würde) bzw. bevor sie nicht mehr über ausreichend Energie zum Starten des Motors verfügt.

12/24 V automatische Erkennung des Spannungsbereichs

Der BatteryProtect erkennt die Systemspannung automatisch.

Einfach Programmierung

Der BatteryProtect lässt sich so einstellen, dass sie sich bei mehreren verschiedenen Spannungen ein- bzw. ausschaltet. Die Siebensegmentanzeige gibt dann an, welche Einstellung gewählt wurde.

Eine besondere Einstellung für Lithium-Ionen-Batterien

In diesem Modus lässt sich der BatteryProtect durch das VE.Bus BMS steuern. Hinweis: Die BatteryProtect kann auch als Ladungsbrechers zwischen einem Batterieladegerät und einem Li-Ionen-Akku verwendet werden. Siehe Anschlussplan im Handbuch.

Extrem niedriger Stromverbrauch

Das ist wichtig im Falle von Lithium-Ionen-Batterien, insbesondere nach dem Abschalten aufgrund eines niedrigen Spannungslevels. Bitte beachten Sie hierzu auch unser Datenblatt über Lithium-Ionen-Batterien und das Handbuch des VE.Bus BMS für weitere Informationen.

Überspannungsschutz

Damit empfindliche Verbraucher nicht durch eine Überspannung beschädigt werden, wird die Last immer dann abgeschaltet, wenn die Gleichspannung den Wert von 16 V bzw. 32 V überschreitet.

Explosionsschutz

Keine Relais sondern MOSFET-Schalter und daher keine Funkenbildung. Ausgang für verzögerten Alarm Der Alarm-Ausgang wird dann aktiviert, wenn die Batteriespannung mehr als 12 Sekunden lang unter den voreingestellten Wert zum Abschalten fällt. Das Einschalten des Motors aktiviert daher den Alarm nicht. Der Alarm-Ausgang ist ein kurzschlussgeschützter offener Kollektor-Ausgang, der mit der negativen (Minus-) Schiene verbunden ist. Max. Strom 50 mA. Der Alarm-Ausgang wird normalerweise dazu verwendet, um ein akustisches Signal, eine LED oder ein Relais zu aktivieren.

Lastabschaltungs- und Wiederanschlussverzögerung

Die Last wird 90 Sekunden nach Aktivierung des Alarms abgeschaltet. Steigt die Batteriespannung innerhalb dieses Zeitraums (nachdem zum Beispiel der Motor gestartet wurde) erneut bis auf den Schwellwert zum Anschließen an, wird die Last nicht abgeschaltet. Die Last wird 30 Sekunden nachdem die Batteriespannung den vorgegebenen Spannungswert zum Wiederanschließen überschritten hat, wieder angeschlossen.